Der Wettbewerb "Jugend musiziert" konnte 2021 pandemiebedingt nicht regulär stattfinden. Alle Verantwortlichen haben sich bemüht, in dieser Zeit die bestmöglich Lösung für die jungen Nachwuchstalente zu finden.
Nachdem die Regionalwettbewerbe im Januar/Februar 2021 nicht in Präsenz durchgeführt werden konnten, hat der Landesausschuss Bayern für alle bayerischen Teilnehmer*innen ab Altersgruppe III einen kombinierten Regional- und Landeswettbewerb als digitalen Videowettbewerb organisiert. Insgesamt wurden über 900 eingesandte Videos von zahlreichen Jurys bewertet.
Die Ergebnisse und weitere Informationen zum Wettbewerb "Jugend musiziert" unter Pandemiebedingungen finden Sie auf der Seite des Landesauschuss Bayern.

Für die Teilnehmer*innen der Altersgruppen Ia, Ib und II aus der Region Erding und Freising wurde im Mai 2021 ein "kleiner Regionalwettbewerb" organisiert. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl haben die Regionalwettbewerbe München, München-Süd/Grünwald und Erding/Freising kooperiert und einzelne Wertungen zusammengelegt. In Freising wurde Klavier vierhändig, Blockflöte, Gitarre und alle Blechbläser aus den drei Regionen bewertet.

Pandemiebedingt konnte auch dieser Wettbewerb leider nur als Videowettbewerb durchgeführt werden. Die Videos konnten aber zumindest von den Jurys vor Ort gemeinsam bewertet werden. Die Beratungsgespräche mit den Teilnehmer*innen fanden per Zoom statt.

Nach oben