"Umarmung" und "Stand by me"

Ifeanyi Okolo stellt Holzskulpturen im Park der Musikschule aus

Noch bis Ende Oktober stellt der Bildhauer und Musiker Ifeanyi Christian Okolo im Rahmen von Kickstart Kultur zwei Holzskulpturen im Park der Musikschule aus. Der aus Nigeria stammende Künstler lebt seit 25 Jahren in Deutschland und ist mit seinen überlebensgroßen Skulpturen aus Holz und Metall in der Region sehr bekannt. Viele kennen seine Skulpturen zum Beispiel vom Uferlos Festival.

"Nach fast zwei Jahren sozialer Distanz, sehen sich die Menschen wieder nach Nähe, Umarmung und Austausch" so Ifeanyi Okolo bei der offiziellen Eröffnung der Ausstellung.
Seine Skulpturen greifen dieses Thema auf:
"Umarmung" zeigt eine Mutter mit ihrem Kind, die sich eng umarmen und deren Arme ineinander fließen.
"Stand by me" zeigt zwei junge Menschen, die Wange an Wange eng beieinander stehen und gegenseitige Nähe suchen.
Eine weitere Skulptur steht im Amtsgerichtsgarten und zeigt eine Frau eng umschlungen mit ihrem Mann.
Dem Künstler war es wichtig, die Skulpturen an Orten aufzustellen, an den soziale Kontakte und Begegnungen stattfinden. Mit dem Park der Musikschule und des Jugendzentrums hat er dafür einen passenden Platz gefunden.
Die Figuren können zum Ende der Ausstellung erworben werden. Interessenten wenden sich bitte direkt an den Künstler oder das Uferlos-Team.


Die Kunstaktion von Ifeanyi Okolo wurde bei der zweiten Runde von Kickstart Kultur ausgewählt, einem gemeinsamen Förderprojekt von Freisinger Bank und Uferlos GmbH, um der Kultur einen Neustart zu ermöglichen.

Nach oben