Die Ergebnisse des Bundeswettbewerb Jugend Musiziert 2022

Herzlichen Glückwunsch an unsere Schüler*innen!

Von 2. - 9. Juni 2022 fand in Oldenburg der 59. Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" statt. Nach der Absage des Bundeswettbewerb 2020 und der Durchführung als Video-Wettbewerb in 2021 konnte der größte bundesweite Musikwettbewerb für Kinder und Jugendliche in diesem Jahr wieder live und mit Publikum stattfinden. In Oldenburg waren dazu ca. 2.300 Teilnehmer*innen, die in rund 1.500 öffentlichen Wertungsspielen ihr Programm vor einer fachkundigen Jury präsentiert haben.

Die Teilnehmer*innen der Musikschule waren dabei außerordentlich erfolgreich.
Wir freuen uns mit allen Teilnehmer*innen und gratulieren sehr herzlich!

Wertung Gitarre-Duo
Elias Lewandowsky/Daniel Roider, AG III, 3. Preis mit 21 Punkten
Izabella Reichert/Martin Eibl, AG V, 3. Preis mit 20 Punkten

Wertung Duo: Klavier und ein Blechblasinstrument
Carina Castell, Klavier/Marius Castell, Tenorhorn, AG III, 3. Preis mit 21 Punkten

Weitere Teilnehmer*innen aus Freising und Umgebung, denen wir ebenfalls herzlich gratulieren:

Wertung Duo: Klavier und ein Holzblasinstrument:
Johannes Wiedenhofer, Klavier; Carmen Monzer, Querflöte, AG V, 2. Preis mit 22 Punkten
Johannes Wiedenhofer, Klavier; Sophia Streif, Oboe, AG V, 2. Preis mit 22 Punkten

Wertung "Alte Musik"
Luca Lepore, Ludwig Schießel, Emanuel Brennich, Paul Engemann, Moritz Warsberg, AG V, 2. Preis mit 23 Punkten

 

Nach oben